Basteln

Juteband Herbstkranz

Es ist fast unglaublich, aber der Herbst ist gleich um die Ecke. Und so ist es höchste Zeit, einige Dekorationen zu machen (die ich im Sommer vernachlässigt habe). Wenn ihr meinen Blog regelmäßig lest, wisst ihr, dass mir das Jute-Basteln gefallen hat. Und da ich gerne Ideen verwende, die sich bewährt haben, habe ich mich entschlossen, den Herbstkranz aus Jute-Bläschen zu machen (man konnte schon meine Oster– und Weihnachtskränze auf dem Blog sehen).

Das braucht ihr*

  • Styropor-Ring (25cm Durchmesser)
  • Juteband (Länge: 5m, Breite: 10cm)
  • Stecknadeln
  • Heißklebepistole & Klebesticks
  • Schere
  • Kleine Dekorationsartikel (Pompons, Kürbisse, Blätter …)

Produkte von Amazon.de

Produkte von Amazon.de

Produkte von Amazon.de

Schritt-für-Schritt Anleitung

Schritt 1

Eine detaillierte Beschreibung (einschließlich Fotos) zum Erstellen von Jute-Blasen findet ihr in diesem Osterkranz-Tutorial. Das Verfahren ist sehr einfach: Schneidet ihr das Band in 10x10cm Quadrate. Nehmt ihr jedes Quadrat, faltet ihr es zur Ecke, um ein Dreieck zu bilden, setzet ihr etwas Heißkleber und klebt zusammen. Bringt die Seiten zusammen – legt eine Tropfe Heißkleber in jede Ecke und faltet die beiden Seiten zur Mitte eures Dreiecks – und hier ist eure Blase 🙂

Schritt 2

Nehmt eine Stecknadel und drückt sie durch die untere Kante und befestigt sie an der Form – sie geht schön in den Styropor. Befestigt eure Blasen (die sich leicht überlappen sollten), bis ihr den Kranz bedeckt habt – macht euch keine Sorgen, es geht ziemlich schnell. Wenn ihr die weisse Farbe des Rings entdeckt, schüttelt ihr nur die Blasen auf.

Schritt 3 – dekorieren

Und jetzt kommt der beste Teil 🙂 Mit der Heißklebepistole klebte ich eine Vielzahl kleiner Dekorationsartikeln auf den Kranz. Wenn ihr nach meinem vorherigen Tutorial glitzernde Eicheln gemacht haben, könnt ihr diese natürlich auch verwenden (und wenn nicht, findet ihr das Tutorial hier – nur auf English, sorry 🙂 ).

Das Ergebnis

Ich denke, man konnte sehen, dass die Herstellung dieses Kranzes nichts Kompliziertes ist. Ich mag die Tatsache, dass Blasen für einen anderen Kranz verwendet werden können. Genau dem aktuellen Trend des Upcyclings folgend: Wirf einfach keine alten Sachen, gib ihnen nur einen neuen Mantel und benutze sie wieder 🙂

Und was ist mit euch? Habt ihr schon Dekoration für diesen Herbst? Wenn euch mein Tutorial gefallen hat, vergesst nicht, es mit anderen zu teilen und speichert es auf Pinterest! Danke 🙂 Und ich wünsche einen schönen Herbst voller Farben!

 

* Dieser Blog ist Teilnehmer am Amazon Affiliate-Programm. Wenn Sie über einen dieser Links bei Amazon einkaufen, erhalte ich möglicherweise eine kleine Provision ohne zusätzliche Kosten für Sie! Ich verlinke niemals auf Artikel, die ich nicht wirklich empfehlen kann!

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.